Petr Vadura

Petr Vadura

Glaskunst und Design

Petr Vadura, 1953 in Prag geboren, lebt und arbeitet im breiten Radius zwischen Paris, Prag und Amsterdam.

In Prag und Paris studierte er auch, schloss das Studium der französischen Literatur an der Sorbonne ab.

Später arbeitete er im eigenen Atelier in Paris als Illustrator, Plakat-, Textil- und Möbeldesigner.

 

 

 

Fachpresse

1993 Domov Nr.12, 1993, CZ
1997 Bydleni Nr. 3, 1997, CZ
1998 Offrir International Nr. 356, 1998, F
2000 Maison Francaise, Dezember 2000, F
Elle Decoration, Dezember 2000, F
Le Plaisir de la Maison et de la Decoration, Sonderausgabe, 2000, F
2001 Muj Dum. Mai 2001, CZ
2002 Lidove noviny, 14.3.2002, CZ
2004 Sklo a keramika, Februar 2004, CZ

Impressionen

 

Curriculum Vitae

1998 kreierte P.V. eine Porzellanvase Buddha für das Musee des Arts Decoratifs in Paris, die gleich die Nominierung in das International Design Book bekam.
1990 bekam die erste Metallmöbelkollektion von P.V. in Paris die wichtige Auszeichnung Label VIA.
1999 entstand das Jahresflakon 2000 der französischen Kristall Firma Saint-Louis in vier Varianten, limitiert und nummeriert.
Ab 2000 arbeitet P.V. auch für die französische Firma Christofle, mit den Vasen Gaia und Djambe, so wie mit der Tafelglaskollektion Symphonie. Diese Kollektion ist seit 2003 auf dem Weltmarkt in den Firmenfilialen zu finden und sie wurde 2004 durch die CERFAV Jury -französisches Glaszentrum – ausgezeichnet
2003 Gründung einer eigenen Firma – petr  vadura  design – für die viele neue Glasobjekte, vor allem Blasglasobjekte mit Handschliff entstehen. Diese hochwertigen Glasobjekte werden in den tschechischen Glaswerken in technischen Perfektion hergestellt.
Ab 2003 datiert sich auch die Zusammenarbeit zwischen P.V. und der tschechischen Glasfirma Moser. Für diese Firma entsteht der Vasenzyklus Universe und die Vasenkollektion All the Jazz.

Ausstellungen:

 

1992 Abitare Il Tempo, Verona, I
Vienna Furniture Fair, A,
2001 Parfum Paris, F
Des Créateurs aux Industriels, Boulogne, F
Biennale du Design de Barbieri, Barbieri-sur- Ouche, F
La fin du livre ? Französisch- Japanisches Institut, Tokio, J
2002 Art & Interior, National Galerie Praha, Prag. CZ
Design für Grosse Namen, Franz. Institut Amsterdam, NL
Show Show Show, Galeries Lafayette, Paris, F
2003 Art & Interior, National Galerie Praha, Prag, CZ
2004 Art & Interior, National Galerie Praha, Prag, CZ
2005 Ambiente International Frankfurt Fair, Frankfurt/M, D
Wohnen und Interieur, Wien, A
Art Prague, Prag, CZ
2007 Art Prague, Prag, CZ

 

www.vadura.com